Der Ausstopfer - mueslipics

Es gibt eine Menge Berufe und Interessen auf der Welt, manche sind gut dokumentiert, manche begegnen einem eher seltener. In diesem Jahr hatte ich im Rahmen eines Fotoworkshops in Osttirol die Möglichkeit, dem Tierpräparator Vanni Bianchi bei seinem Tun mit der Kamera über die Schulter zu schauen.


Vanni liebte Vögel bereits als Kind, die Vergänglichkeit ihrer Schönheit betrübte ihn, es war sein größter Wunsch, sie für die Nachwelt zu konservieren und so erlernte er den Beruf des Tierpräparators. Er war in allerlei Ländern tätig und ist nun seit einigen Jahren in Oberdrauburg in Kärnten ansässig. Vannis Leidenschaft gilt nach wie vor den Vögeln, neben seiner Werkstatt hat er im Ort Vannis Vogelwelt, ein Museum mit über 1000 Präparaten begründet. Auch sein Sohn ist mittlerweile in seine Fussstapfen getreten und beschäftigt sich in der gemeinsamen Werkstatt mit dem Ausstopfen von Säugetieren.


Vanni Bianchi

Vannis Vogelwelt


Matrei i. O. im September 2019