Anita hat Tiermedizin in Utrecht studiert und danach in den Niederlanden in einer großen Praxis gearbeitet,. Doch der Sinn stand ihr nach was anderem. So hat sie nach einer Auszeit auf den niederländischen Antillen beschlossen, ihr berufliches Glück in den Tälern Osttirols zu probieren.


Nach einigen Monaten hat sie sich hier nun eingelebt und ihre Anstellung gerade um ein Jahr verlängert. Mit ihrem roten Auto kurvt sie jeden Tag von Hof zu Hof, kuriert Kühe, verarztet Schafe und impft Kälber. In ihrer Freizeit hält sie Hühner, die ihr ständig ausbüchsen oder trainiert Bogenlauf. Ich hatte zweieinhalb spannende Tage lang Gelegenheit, ihr dabei über die Schulter zu schauen.


Matrei i.O. im August 2020