Halle-Neustadt - mueslipics

Fotografischer Ausflug in eine sozialistische Planstadt, bzw. das, was davon noch übrig ist: Errichtet in den Jahren ab 1964 als "Sozialistische Stadt der Chemiearbeiter" war Halle-Neustadt, auch HaNeu genannt, bis zur Wende Schlafstadt für die Arbeiter der umliegenden Chemiekombinate in Buna, Leuna und Schkopau (Plaste und Elaste...)


Nach der Wende wurde die zuvor selbständige Stadt wieder mit Halle/Saale vereinigt und wird seitdem teilweise saniert, teilweise abgerissen. Einige Wohnblocks warten heute noch auf Investoren. Die Bevölkerungszahl hat sich mittlerweile etwa halbiert.


Halle-Neustadt, 9. März 2020


2
3
21
2